Zum Hauptinhalt springen
Farm am Holzlarer Weg

Farm am Holzlarer Weg

Die Farm und ihre besonderen Wurzeln

Der Ort hat für uns eine geradezu historische Bedeutung: Hier liegen die Wurzeln des Vereins Jugendfarm Bonn. Im Jahr 1980 gegründet, öffnete er nach langer Suche für einen geeigneten Standort auf dem Gelände der ehemaligen Stadtgärtnerei Beuel das erste Angebot für Offene Kinder- und Jugendarbeit: Die Jugendfarm am Holzlarer Weg. Mehr über die Entstehung und zur Entwicklung können Sie in unserer Chronik nachlesen.
Auf der Farm, wie sie heute in Kurzform heißt, sind Heranwachsende ab 6 Jahren herzlich willkommen. Da es sich um eine pädagogisch betreute offene Freizeiteinrichtung für Kinder und Jugendliche handelt, die größtenteils über den Jugendförderplan der Stadt Bonn finanziert wird, gibt es keinerlei Zugangsbedingungen, außer vielleicht, dass Kinder und Jugendliche gern und freiwillig kommen sollten. Die Farm steht grundsätzlich allen offen.

Durch Freiräume werden Bildungsprozesse möglich

Eine wichtige Grundvoraussetzung hierfür bildet auch die Einmaligkeit des Geländes. Wenn Sie, zum Beispiel als Eltern, uns das erste Mal besuchen, werden Ihnen die Möglichkeiten, die dieses Gelände Ihren Kindern zum Entdecken und Erleben eröffnet, gleich ins Auge stechen. Es erwartet Sie ein weitläufiges Areal umgeben von Wiesen und Weiden mit einem See, vielen Bäumen, Tiergehegen, Freispielflächen, Budenstadt und jeder Menge Gebäude, Ecken und Nischen, wo es etwas zu entdecken gibt. Wir nennen es einen „Aneignungsraum“, in dem selbstbestimmt die Vielfalt für eigene Lernerfahrungen genutzt werden kann. Das wird ergänzt durch ein abwechslungsreiches Rahmen-Programm aus den Bereichen Natur-, Erlebnis-, Gesundheits-, Kultur-, Kreativ-, Sport- und Spielpädagogik.

Weiterlesen ...

Zielgruppe:
Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren, die in einem naturnahen Umfeld ein abwechslungsreiches und kostenloses Freizeitangebot mit Tieren erleben möchten.

Kinder zwischen 4 und 6 Jahren haben die Möglichkeit in Begleitung eines Erwachsenen die Farm am Tag der Offenen Tür zu besuchen.

Ziele:

  • Erlernen eines artgerechten Umgangs mit Tieren
  • Förderung der Phantasie und Kreativität
  • Förderung des Freizeitverhaltens
  • Förderung der Eigenverantwortlichkeit und Selbstständigkeit

Angebote:

  • Großes Außengelände mit Bauspielplatz, Tieren, Bolzplatz, Feuerstelle, See und Nutzgarten
  • Angebote in den Bereichen Spiel-, Sport-, Natur- und Erlebnispädagogik wie Freispielen, Kickern, Klettern, Ballspiele, Tischtennis und Lagerfeuer
  • Handwerkliche Aktivitäten wie Hüttenbau
  • Gemeinsames Kochen und Backen
  • Angebote wie Kindergeburtstage oder Gruppenbesuche
Anschrift
Holzlarer Weg 74
53229 Bonn

Öffnungszeiten

Ab den Osterferien bis zu den Herbstferien:

Mo.        16:00 - 20:00 Uhr
                (nur für Kinder ab 12 Jahren)
Di. - Fr.:  14:00 - 19:00 Uhr
Sa.          11:00 - 18:00 Uhr

 

Ab den Herbstferien bis zu den Osterferien

Mo.       16:00 - 20:00 Uhr
               (nur für Kinder ab 12 Jahren)
Di. - Fr.:  14:00 - 18:00 Uhr
Sa.         11:00 - 18:00 Uhr

 

An einem Samstag im Monat:
Tag der Offenen Tür: 14:00 - 18:00 Uhr

 

Abweichende Öffnungszeiten in den Schulferien!

Kindergeburtstage

Hier erhalten Sie Informationen und können Kindergeburtstage auf der Farm am Holzlarer Weg buchen.

Förderverein und Spenden

Der Förderverein der Jugendfarm - Wer wir sind und was wir tun!

Aktuelles

Wir haben alle 6 Wochen in den Sommerferien geöffnet, immer montags-freitags von 9:00 bis 16:30 Uhr! Kommt vorbei,…

Termine

Aktuell gibt es keine aktuellen Meldungen für diesen Standort.

Zur Standort-Übersicht