Jugendfarm Bonn e.V. Jugendfarm e.V Logo

Menu
Förderverein der Jugendfarm
.

Förderverein der Jugendfarm

Der Förderverein der Jugendfarm - Wer wir sind und was wir tun!

Anno 2001-Seit mehr als 15 Jahren schon unterstützt der Förderverein die Jugendfarm

Schon im März 2001 wurde unser Grundstein gelegt. Seither dürfen wir uns „Verein zur Förderung der Jugendfarm Bonn e.V.“ nennen. Damit haben wir eine Grundlage geschaffen, gleich zwei wichtigen Zielen nachzugehen. Als Förderverein unterstützen wir die offene Jugendarbeit des Trägervereins „Jugendfarm Bonn e.V.“ und wollen absichern, dass dieser pädagogisch besonders wertvolle und wichtige Bereich die notwendigen Ressourcen erhält. Ebenso wichtig ist es uns aber auch, möglichst viele Menschen zu begeistern und zu gewinnen, das pädagogische Gesamtkonzept mitzutragen und zu unterstützen. Denn je mitgliedsstärker unser Förderverein sich nach außen zeigen kann, desto größer ist die Lobby für die Kinder, die im Fokus unserer Arbeit stehen.

Mehrere Wege der Unterstützung sind möglich
Mit dem Ziel, die wertvolle Arbeit der Jugendfarm auch wirtschaftlich zu unterstützen,  haben wir die folgenden drei Säulen etabliert, mit denen uns das gut gelingt. Wenn auch Sie Interesse haben, zum Erhalt und zur Stabilisierung der offenen Arbeit beizutragen, freuen wir uns über Ihre Mithilfe.
So können Sie zum Beispiel förderndes Mitglied werden und durch Ihren Mitgliedsbeitrag die pädagogische Arbeit unterstützen.                                                                              
Als Förderverein versuchen wir gezielt, mit Firmen oder Privatpersonen in Kontakt zu treten, von denen wir denken, dass die Förderung von Offener Arbeit zu ihnen passt (Social Responsibility) und werben für Geldspenden. Wenn Sie auf diese Weise einen Beitrag leisten möchten, gelangen Sie » hier zu unserem Spendenkonto. Alternativ können Sie auch bequem  » per Lastschrift spenden.
Und es gibt auch die Möglichkeit, der Jugendfarm Sachspenden zukommen zu lassen. Wir müssen jedoch gemeinsam mit Ihnen klären, welchen Wert die Sachspende hat, der ggf. durch eine detailliierte Rechnung inkl. MwSt oder ein Gutachten nachzuweisen ist. Nicht immer können wir eine angebotene Sachspende annehmen. Meistens veröffentlichen wir gezielte Anfragen wie z.B. „Trampoline gesucht“ und freuen uns auch, wenn wir Hinweise bekommen, wo diese kostengünstig zu finden sind oder wer eines abzugeben hat. Möchten Sie selbst gezielt etwas spenden und wollen wissen, ob es in der pädagogischen Arbeit nützlich ist, können Sie sich aber auch direkt an die Bereichsleitungen der Offenen Arbeit wenden. In diesem Fall können Sie direkt über die Links Kontakt zur Jugendfarm, dem Aktivspielplatz am Abenteuerweg und dem Kinder- und Jugendtreff Finkenweg aufnehmen.
Ein Hinweis noch zu Spendenbescheinigungen für Sachspenden: leider sind die Finanzämter sehr pingelig und wir müssen gemeinsam mit Ihnen klären, welchen Wert die Sachspende hat, der ggf. durch eine detaillierte Rechnung inkl. MwSt. oder ein Gutachten nachgewiesen werden muss. Wenn Sie also zwingend eine Bescheinigung benötigen, kann es passieren, dass wir eine Sachspende leider nicht annehmen können.

Wissenswertes zu den rechtlichen Grundlagen und unserem Vorstand
Als Förderverein nach § 51 AO sind wir als gemeinnützig anerkannt und dadurch berechtigt, Ihnen auch Spendenbescheinigungen auszustellen.

Aktuell zählen wir drei ehrenamtliche Vorstandsmitglieder:                              
Dirk Reschat (1. Vorsitzender)
Wolfgang Vogels (2. Vorsitzender)
Stefanie Lönne (Schatzmeisterin)
Wir hoffen, Ihnen einen kleinen Überblick über unsere Ziele und die Arbeit des Fördervereins gegeben zu haben und freuen uns, wenn wir Ihr Interesse zur Unterstützung der Jugendfarm wecken konnten.

.

xxnoxx_zaehler