Jugendfarm Bonn e.V. Jugendfarm e.V Logo

Menu
Integrierte Erziehungshilfen
.

Integrierte Erziehungshilfen

Zielgruppe:
Familien mit Kindern im Grundschul- und Jugendalter der Klassen 1 bis 10, die aufgrund ihrer aktuellen Lebenssituation einer besonderen Unterstützung und Hilfe zur Erziehung nach §27ff SGB VIII, §36 SGB VIII bedürfen.

Ziele:

  • Intensive und individuelle Förderung der sozialen und emotionalen Kompetenzen
  • Gezielte Stärkung der Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
  • Gezielte Stärkung der individuellen und lebenspraktischen Fähigkeiten
  • Förderung der schulischen und berufspraktischen Entwicklung
  • Gezielte Förderung der Selbstständigkeit, des eigenverantwortlichen Handelns und des Freizeitverhaltens
  • Individuelle Förderung der Entwicklung der Lern- und Sprachkompetenzen

Angebote:

  • Gemeinsames, familienanaloges Mittagessen
  • Intensive und individuelle Begleitung und Förderung
  • Individuelle Zielerarbeitung nach SRO-Standard
  • Natur-, erlebnis- und freizeitpädagogische Angebote in Kleingruppen und Ferienaktionen
  • Intensive und regelmäßige Zusammenarbeit mit Eltern, Familien, Schule, dem Fachdienst für Familien und Erziehungshilfe(FFE) sowie weiteren Helfern
  • Sprechstunde für Kinder, Eltern und Lehrkräfte

Hier gelangen Sie zu weiteren Informationen über die Förderschulen und den Fachbereich Jugendhilfe und Schule.
Informationen zu den Integrierten Erziehungshilfen bei der Jugendfarm erhalten Sie hier.

.

xxnoxx_zaehler