Jugendfarm Bonn e.V. Jugendfarm e.V Logo

Menu
Flexible Tagesbetreuungen
.

Flexible Tagesbetreuungen

Individuelle und bedarfsorientierte Hilfen für Kinder und Jugendliche
Die sogenannten teilstationären Gruppenangebote der flexiblen Tagesbetreuungen richten sich an Sie als Familien mit Kindern ab dem 12. Lebensjahr, wenn Sie aufgrund ihrer aktuellen Lebenssituation eine besondere Unterstützung im Rahmen einer Hilfe zur Erziehung oder einer Eingliederungshilfe für seelisch benachteiligte Kinder benötigen. Die individuelle Bedarfsorientierung für Kinder, Jugendliche und deren Familien ist uns bei der Jugendfarm ein wichtiger Ansatz, den wir durch ein hohes Maß an Flexibilität stützen, weshalb wir unsere teilstationären Angebote der Hilfen zur Erziehung durch die Entwicklung der Konzepte der Flexiblen Tagesbetreuung ergänzt haben.

Gruppensettings in Ergänzung zu individuell angepasster Einzelfallhilfen
Die Besonderheit dieser Angebote liegt darin, dass die Jugendlichen an maximal drei bis vier Tagen in der Woche die Gruppen besuchen und darüber hinaus im Rahmen individuell angepasster Einzelfallhilfen betreut werden. Die Basis unserer flexiblen Tagesbetreuungen sind natur-, erlebnis- und freizeitpädagogische Angebote im Alltag, regelmäßige Hausaufgabenbetreuung und ein enger Kontakt zu Schulen, Ausbildungs- oder Praktikumstellen, die es in Einklang mit den Förderzielen ihrer Kinder zu bringen gilt. Ergänzend zu den Zielen, wie der Förderung sozialer und emotionaler Kompetenzen und der Persönlichkeitsentwicklung oder der Stärkung der Kommunikations-und Konfliktfähigkeit, liegt ein Fokus der flexiblen Tagesbetreuungen auf der Entwicklung realistischer Zukunftsperspektiven und der Unterstützung bei der Verselbstständigung im Alltag.

Das familiäre Bezugsystem trägt wesentlich zur Entwicklung junger Menschen bei
Viele spezielle Themen begründen sich im Alter der Jugendlichen. Je nach Einrichtung arbeiten unsere Mitarbeiter/innen intensiv handwerklich und lebenspraktisch orientiert mit den Jugendlichen und auch deren Familien. Das familiäre Bezugssystem trägt einen wesentlichen Teil zur Entwicklung der jungen Menschen bei, weshalb wir unseren Blick immer ganzheitlich ausrichten und neben der Arbeit mit dem Individuum, die Stabilisierung innerhalb der Familien und eine bedarfsgerechte Eltern- und Familienarbeit als wichtigen Teil unserer Arbeit sehen.

Hier gelangen Sie zu allgemeinen Informationen über den Fachbereich Hilfen zur Erziehung.

.

xxnoxx_zaehler