Jugendfarm Bonn e.V. Jugendfarm e.V Logo

Menu
Kindergeburtstage und Klassenfeste
.

Kindergeburtstage und Klassenfeste

Kindergeburtstage und Klassenfeste auf dem Aktivspielplatz feiern
Liebe Eltern, liebe Kinder, wir laden Sie und Euch ein, gemeinsam mit Freunden und Eltern Geburtstag zu feiern! Für Kindergeburtstage für Kinder im Alter zwischen dem 6. und 14. Jahren stellen wir zwei Geburtstagshütten (mit Strom, Heizung und Grill) und unser Außengelände zur Verfügung. Der Kostenbeitrag für die Nutzung einer Hütte und der Infrastruktur beträgt 50€. Als Fördervereinsmitglied des Fördervereins „Brüser Dorf e.V.“ zahlen Sie nur 25€). 
Zur Organisation Ihrer Klassenfeste können auch Sie, liebe Lehrer*innen mit Ihren Schüler*innen, deren Familien und Geschwisterkindern bei uns samstags Feste feiern. Jeder Teilnehmer zahlt dafür einen Beitrag von 2€ (max. 6€ pro Familie).

Buchen Sie telefonisch oder per Mail
Alle Geburtstage und Klassenfeste können Sie innerhalb unserer Öffnungszeiten feiern und über unsere Geschäftsstelle buchen (0228 62 98 790).  Sollten Sie den Wunsch haben, unseren Platz außerhalb der Öffnungszeiten zu nutzen, bitten wir Sie, sich mit Ihrer konkreten Terminanfrage direkt an die pädagogische Leitung des Platzes zu wenden: aspa(at)jugendfarm-bonn.de

Extras, die Sie buchen können:
Frisches Stockbrot vom Feuer (nur bei Geburtstagen). Der Brotteig wird etwa eine Stunde vor Schließung an Stöcken über einem Lagerfeuer geröstet und kostet pro Stockbrot 2€. Bei Regen oder starker Hitze behalten wir uns vor, die Aktion abzusagen.
Sie möchten die Küche mit Backofen, Herd, Geschirr, Besteck, den Kühlschrank, die Tiefkühltruhe oder Mikrowelle nutzen und alles in der Spülmaschine spülen? Auch dies ist kein Problem. Pro Gruppe veranschlagen wir 10€ hierfür.

Das Gelände steht den Kindern offen
Wenn Sie bei uns feiern, können sich die Kinder frei auf dem Gelände bewegen und selbst bestimmen, was sie spielen möchten. Der Baubereich ist immer mit einem Betreuer besetzt, so dass die Kinder schon nach kurzer Einweisung eigenständig mit ausgewählten Werkzeugen wie Hammer, Säge oder Zange arbeiten dürfen.

Zu guter Letzt: Bitte räumen Sie hinterher auf!
Wir möchten Sie, die Erwachsenen unter den Entdeckern unseres Platzes, an das Aufräumen spätestens eine halbe Stunde vor Schließung erinnern. Bitte hinterlassen Sie die Küche (inkl. gespültem Geschirr), das Gelände, Tische und Bänke in aufgeräumten Zustand.
Und ganz wichtig für uns: Wir bitten Sie, Müll zu vermeiden. Am besten kein Einweggeschirr und möglichst wenig Verpackungen. Wir verfügen auf dem Platz über keine ausreichenden Möglichkeiten, Fremdmüll zu entsorgen, daher bitten wir Sie, diesen wieder mitzunehmen und nicht in unsere Haustonne zu werfen.

.

xxnoxx_zaehler