Jugendfarm Bonn e.V. Jugendfarm e.V Logo

Menu
Förderschulen
.

Förderschulen

Synergie macht Schule
Besondere Synergieeffekte entstehen auch an Schule. Wie wegweisend die systemische Verzahnung unserer Fachbereiche ist, wird in Zeiten von Inklusion besonders deutlich. Inklusives Denken und Handeln beginnt nicht etwa erst am Eingangstor einer Förderschule, sondern ist erklärtes Ziel auf allen gesellschaftlichen Ebenen und in allen alltäglichen Bereichen. Deshalb verzahnen wir schon seit vielen Jahren die Konzepte des Offenen Ganztages mit den Konzepten aus dem Fachbereich der Hilfen zur Erziehung und der Offenen Arbeit. Mit diesem Verzahnungs-Konzept sind wir mittlerweile als Kooperationspartner an drei Förderschulen aktiv.

Unser Ziel ist die bestmögliche, individuelle Förderung, auch am Lernort Schule
Es geht darum, Schüler*innen mit erhöhtem Förderbedarf und ihren Familien die bestmöglichste, individuelle Unterstützung im Rahmen eines Förderschulalltags zu bieten. Bei manchen Betroffenen ist der Unterstützungsbedarf so hoch, dass dies nur über eine zusätzliche Hilfe zur Erziehung abgedeckt werden kann. Das aber würde vielfach den Besuch einer weiteren Sondereinrichtung bedeuten. Da, wo es passt, organisieren wir die Hilfe zur Erziehung direkt am Lernort Schule und haben dazu ein mit dem Jugendamt abgestimmtes Konzept entwickelt. Die Arbeit in einem multiprofessionellen Team aus sozialpädagogischen Fachkräften, Sonderpädagogen und Psycholog*innen ist an diesen Standorten eine wesentliche Voraussetzung für das Gelingen von Inklusion, Prävention und ganzheitlicher Förderung der Kinder und Jugendlichen auf emotionaler, sozialer und kognitiver Ebene.

Eine gute Kommunikation und die aktive Mitarbeit der Eltern bedingt den Erfolg
Eines ist klar: Die erfolgreiche Zusammenarbeit von Jugendhilfe und Schule mit dem Ziel einer bestmöglichen Förderung der Heranwachsenden hängt auch vom Gelingen der Kommunikation zwischen den Fachkräften und den Eltern ab. Daher haben Sie, liebe Eltern und Sorgeberechtigten, unsere uneingeschränkte Aufmerksamkeit wenn Sie ihre Sorgen und Ängste, aber auch ihre Erwartungen und Hoffnungen formulieren. Wir binden Sie aktiv ein in die Planung und Umsetzung des Förder- und Entwicklungsprozesses Ihrer Kinder. Wir wollen, dass ihre Kinder im gewohnten Umfeld lernen und wachsen. Dabei unterstützen wir Sie gern.

Hier gelangen Sie zu den allgemeinen Informationen über den Fachbereich Jugendhilfe und Schule.

.

xxnoxx_zaehler