Jugendfarm Bonn e.V. Jugendfarm e.V Logo

Menu
Aufsuchende Familientherapie
.

Aufsuchende Familientherapie

Zielgruppe:
Familien, die bei der Bewältigung von akuten Belastungssituationen einer intensiven und niedrigschwelligen therapeutischen Unterstützung nach §27 SGB VIII, §30 SGB VIII, §31 SGB VIII, §36 SGB VIII bedürfen.

Rahmenbedingungen:
Wöchentliche Unterstützung bis zu einer Dauer von 12 Monaten durch zwei Systemische Therapeut*innen (idealerweise m/w). Aufsuchend im Haushalt der Familien oder in den Räumlichkeiten der Jugendfarm.

Ziele:

  • Entspannung der krisenhaften Situation und Stabilisierung des Familiensystems
  • Aktivierung von familiären Ressourcen und Selbsthilfepotentialen
  • Erweiterung der elterlichen Erziehungskompetenz

Angebote:

  • Konstruktive Erarbeitung von Lösungs- und Bewältigungsstrategien sowie der Nutzbarmachung familiärer Erfahrungen, Bedürfnisse, Gefühle und Werte
  • Achtsamkeitsarbeit im Hinblick auf die familiären Kommunikations- und Interaktionsmuster
  • Unterstützung bei der Entwicklung von alternativen Handlungsmöglichkeiten und Perspektiven
  • Unterstützung beim Ausbau und der Nutzung sozialräumlicher Netzwerke
  • Einbeziehung von möglichst allen Familienmitgliedern



Hier gelangen Sie zu weiteren Informationen über Ambulante Hilfen und zu allgemeinen Informationen über den Fachbereich Hilfen zur Erziehung.

.

xxnoxx_zaehler